Führungen mit Schauspiel

Für alle Führungen mit Schauspiel

Karten: am Treffpunkt

Dauer: 1,5 – 2 Stunden

Preise: (Preise 2013)
Erwachsene 22,- €
Studenten/Rentner 21,- €
Kinder (6-14J.) 11,- €
inkl. MwSt.

 

– Henker, Huren, Hexen

Zu abendlicher Stunde kommen sie aus dem Dunkel der Vergangenheit: Schauspieler in historischen Kostümen illustrieren Schicksale, führen uns den Teufelspakt vor Augen und entführen uns in eine längst vergessene Glaubens- und Vorstellungswelt.

Wann:
ganzjährig jeden Freitag 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Karlsplatz (Stachus) / Torbogen

 

– Walpurgisnächte

Frühlingsinszenierung mit Schauspiel – Feuer, Zauber & Ritual – eine Erlebnisführung der anderen Art. Inmitten der mittelalterlichen Toranlage am Isartor erwartet Sie unsere Weise Frau in weisser Gewandung mit viel Wissen und guter Energie. Ausgestattet mit allerhand magischer Attribute geht es in die Westenriederstraße zum Reinigungsritual an der alten Stadtmauer. Am Dreifaltigkeitsplatz erwarten uns die Merglin, die am Friedhof gerade verzweifelt nach einer Alraune sucht bis ihr der Henker hilft. Maikönigin ind Maikönig küren wir am Maibaum. Im Alten Hof erfahren wir die Kraft besonderer Kräuter und feiern Frühling und Fruchtbarkeit mit Feuer, Zauber und dem großen Ritual.

Wann:
15. – 30. April 2014
täglich 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Isartor / Torbogen

 

– Tatort München

Erleben Sie spektakuläre Kriminalfälle aus der Münchner Geschichte: Adele Spitzeder und den Münzräubern ist nicht zu trauen! Sie erfahren spannende Details der Mordfälle Walter Sedlmayr und Rudolph Moshammer, erleben einen bizarren Banküberfall und treffen auf die Lebedame Vera Brühne.

Wann:
ganzjährig jeden Donnerstrag 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Orlandohaus am Platzl 4

 

– Das Münchner Kindl

Apud Munichen… Minga… Monaco… München… Unser Stadtwappen, das Münchner Kindl, begleitet uns durch 850 Jahre Stadtgeschichte. Doch wer oder was ist ein echtes Münchner Kindl? Im Isartor, am Hofbräuhaus, auf dem Viktualienmarkt geben wir dazu Antworten. Unser Stadtführer begleitet Sie als Münchner Kindl durch die Stadt. Mit unseren Schauspielern lernen Sie Münchner Originale in szenischen Darstellungen kennen. Mit dieser gut gelaunten Tour wird jeder das Münchner Kindl in sich entdecken.

Wann:
ganzjährig jeden Samstag 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Isartor / Torbogen

 

– Sagen und Mythen

Dramatische wie lustige Gschichterl und Anekdoten vermitteln eine Idee vom Alltag und der Glaubenswelt eines vergangenen Münchens. So ist die Rede von einer verirrten Kanonenkugel, dem Brezenreiter und der Entführung eines Kronprinzen durch einen Affen. Neben günstigen Lebens- und Liebesversicherungen können Sie sich Glück und Reichtum abholen.

Wann: April, Mai, Juni, Juli, November
jeden Samstag 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Mariensäule auf dem Marienplatz

 

– Gespenstisches München

Der Totengräber Josef Grundlgruber führt Sie zum verfluchten Radiweib, das Opfer eines grauenvollen Spuks wird. Das massenhafte Rattensterben kündigt großes Unheil an. Josef weiß auch, in welchen Häusern es spukt und wie man sich davor schützen kann. Auf dem Friedhof der Frauenkirche sind wir Zeugen einer skurrilen Begegnung zwischen Frau Sarger und Herrn Nagel. Nach der Schwarzen Frau am Promenadeplatz kommen wir zum unheimlichsten Ort: dem Jungfernturm!

Wann: August, September, Oktober
jeden Samstag 20:00 Uhr

Treffpunkt:
Sendlinger Tor / Torbogen

 

– Halloween Special

Der Totengräber Josef Grundlgruber führt Sie zum verfluchten Radiweib, das Opfer eines grauenvollen Spuks wird. Das massenhafte Rattensterben köndigt großes Unheil an. Josef weiß auch in welchen Häusern es spukt und wie man sich davor schützen kann. Auf dem Friedhof der Frauenkirche sind wir Zeugen einer skurrilen Begegnung zwischen Frau Sarger und Herrn Nagel. Nach der Schwarzen Frau am Promenadeplatz kommen wir zum unheimlichsten Ort: dem Jungfernturm!

*** Freuen Sie sich auf zahlreiche Halloween-Specials! ***

Wann: 15. – 30. Oktober 2014

Treffpunkt:
Sendlinger Tor / Torbogen